52. A-Trainer Ausbildung 2023

Zielgruppe: Die Lizenz ist gedacht für die Betreuung von Mannschaften im höheren Wettkampfbereich mit leistungsbezogener Zielsetzung in Erwachsenenspielrunden von Oberliga bis Bundesliga bzw. im Jugendmeisterschafts-Wettbewerb auf bundesdeutscher Ebene (Endrunde DM).

Termin: Der 1. Teil findet vom 11.8.-20.8.2023 in Köln statt. 

Die weiteren Termine sowie alle wichtigen Informationen findet Ihr auf der Homepage des DVV unter: „Service / TrainerPortal / Ausbildung / Trainer A“ sowie in den ebenfalls dort hinterlegten Richtlinien für die Ausbildung zum Trainer A Leistungssport.

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Mitglied in einem Verein des Südbadischen Volleyball-Verbandes (Bestätigung Verein)
  • Kopie der gültigen B-Lizenz
  • Beleg für die Trainertätigkeit von mindestens 2 Jahren
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Darstellung des sportlichen Werdeganges
  • Interessenten, die nicht mindestens 2. Bundesliga trainiert bzw. gespielt haben, müssen ein zweiwöchiges Praktikum in der 1. oder 2. Bundesliga mit der Hospitation bei mindestens acht Trainingseinheiten absolvieren und einen ca. zehnseitigen Praktikumsbericht, der eine entsprechende Bestätigung des Vereins enthält, abgeben. Dieser Bericht muss ebenfalls spätestens zur Anmeldung vorliegen.
  • Fristgerechte Bewerbung unter Beilage aller Nachweise und Angabe von Namen, Adresse, Geburtsdatum, Telefon, E-Mail

Meldeschluss: 01.02.2023 für Bewerbungen an den SBVV

Meldung an: SBVV-Geschäftsstelle - info@sbvv-online.de

Partner

Top-Teams

Bundesliga in Südbaden

FT 1844 Freiburg

TSV Mimmenhausen

Dritte Liga Süd Damen in Südbaden

VC Offenburg

USC Konstanz

VfR Umkirch

TV Villingen

Dritte Liga Süd Herren in Südbaden

USC Freiburg

keine Daten vorhanden