Stand: 14.4.2021

Liebe Volleyball-Teams des SBVV,

nachdem der SBVV-Vorstand in Absprache mit den Spielwarten die Saison 2020/2021 im Februar offiziell für beendet erklärt hat, müssen wir nun offiziell zum Abschluss dieser Saison kommen und gleichzeitig mit der Planung der neuen Saison 21/22 beginnen.

Da es - wie bereits verkündet - keine Wertung und somit auch keine Auf– und Absteiger gibt, werden zunächst alle Ligen samt Mannschaften in die neue Saison 21/22 übernommen.

In der letzten Präsidiumssitzung des SBVV wurde entschieden, die Frist für die Rückmeldung der Mannschaften in die Ligen auf den 30. Juni 2021 (anstatt 30. April) zu verschieben.

Diese Rückmeldung erledigt ihr bitte  - nach offizieller Aufforderung  - an eure Staffelleiter, nicht über SAMS. 

Sollte es Mannschaften geben, die keinen ausreichend großen Spieler*innen-Kader für eine verbindliche Mannschaftsrückmeldung zusammen bekommen, bitte ich um rechtzeitige Information. Gerne auch schon vor dem 30. Juni!

Um Abmeldungen aus dem Ligabetrieb zu vermeiden, könnten wir uns als Alternative eine ligenbezogene Quattro-Runde (4:4) vorstellen. Diese Möglichkeit steht aber unter Vorbehalt und wird im Landesspielausschuss noch ausführlich diskutiert.

Im Anhang findet ihr die Spielplanmuster für die kommende Saison und den Rahmenterminplan für 2021-2022. 

pdf Spielplanmuster Saison 2021-22 _V20210401.pdf

pdf SBVV-End-Rahmenterminplan 21-22.pdf

Wir alle hoffen auf bessere Zeiten und dass wir uns bald auf dem Spielfeld wieder sehen. In diesen Sinnen wünschen wir Euch einen guten Start in die neue Saison 2021/2022.

Eure Spielwarte

Stand: 21.1.2021

Nach wie vor darf unser geliebtes Spielgerät nicht über das Netz fliegen und so wie es bis jetzt aussieht, wird dies in der Saison 20/21 voraussichtlich leider auch nicht mehr geschehen. Hierzu wird es von Verbandsseite Ende Januar/Anfang Februar eine endgültige Entscheidung geben. Diese wird in hohem Maß am Ergebnis unserer Umfrage, an der sich 80% unserer Teams aller Ligen beteiligt haben und den Entscheidungen durch die Politik bestimmt werden.

Spielbälle

Das SBVV-Präsidium hat folgende Spielballregelung beschlossen: Die bisherigen offiziellen Spielbälle MVA 200, MVA 300 bleiben mindestens bis zum 30.06.2022 gültig. Die neuen Modelle V200W und V300W sind ab sofort ebenfalls als Spielball zulässig. Diese Regelung gilt für alle SBVV-Ligen (KL bis VL) und die Oberliga Baden. Ab der Regionalliga legt der DVV den offiziellen Spielball fest.

Partner

Top-Teams

Bundesliga in Südbaden

FT 1844 Freiburg

TSV Mimmenhausen

Dritte Liga in Südbaden

VC Offenburg

USC Konstanz

VfR Umkirch

USC Freiburg

keine Daten vorhanden