Was ist ein Bezirkskader?

Der Bezirkskader ist die erste Stufe der Leistungssportpyramide in Baden-Württemberg. Ziel des Bezirkskaders ist es, den motiviertesten und talentiertesten Spielerinnen ein zusätzliches Training zu bieten und sie ideal zu fördern, um ihnen einen Übergang in höhere Kaderstufen zu ermöglichen. In der zweijährigen Förderdauer, die mit der Nominierung in den SBVV-Kader endet, werden die Mädchen vom 2:2 bis hin zum 4:4 geschult und lernen und verbessern ihre Grundtechniken auf spielerische Weise. 

In der Regel findet alle 4-6 Wochen ein Trainingstag des Bezirkskaders statt. An diesen Tageslehrgängen finden Trainingseinheiten unter der Leitung der Bezirkskadertrainerinnen statt. Neben den Tageslehrgängen gibt es auch Bezirkskadervergleiche. Dabei handelt es sich um ein- bis dreitägige Lehrgänge mit Trainings und Turnieren, an denen alle Bezirke aus Südbaden teilnehmen im letzten großen Vergleich sogar alle sieben Bezirke aus Baden-Württemberg teilnehmen und bei denen die Landes- und Verbandstrainer vor Ort sind. Für die Bezirkskadervergleiche werden 12 Spielerinnen pro Bezirk nominiert. 

Bezirkskader weiblich der Jahrgänge 2011/2012

In die Saison 2023/2024 starten wir mit dem neuen Bezirkskader der Jahrgänge 2011 und 2012. Erste Sichtungen haben bereits im Rahmen der vergangenen Kadermaßnahmen und der Jugendmeisterschaften stattgefunden. Eine Nachsichtung ist für Ende September 2023 geplant. Dazu werden die Vereine unserer Kader-Region nochmal per Mail eingeladen. Interessierte Vereine und Trainer*innen können die Kadertrainerinnen gerne vorab per Mail kontaktieren: barbara.pampel@sbvv-online.de

Partner

Top-Teams

Bundesliga in Südbaden

FT 1844 Freiburg

TSV Mimmenhausen

Dritte Liga Süd Damen in Südbaden

USC Konstanz

VfR Umkirch

TV Villingen

Dritte Liga Süd Herren in Südbaden

USC Freiburg

TG Schwenningen

SG BEG United 

Samstag, 13. Juli 2024