INTERNATIONALE TRANSFERS (ITC) : VIS-DATENBANK FÜR DIE SAISON 2020/21 FREIGESCHALTET

Am 17.08.2020 hat der Internationale Volleyball-Verband ohne weitere Information an die nationalen Verbände die Saison 2020/21 in der VIS-Datenbank freigeschaltet, so dass ab sofort ITC für die kommende Saison initiiert werden können. Das begleitende Handbook wurde noch nicht veröffentlicht, in dem das Prozedere und insbesondere mögliche Veränderungen erläutert werden. Der DVV wird nach Erhalt des Handbooks seinen Leitfaden für Amateurvereine schnellstmöglich aktualisieren.
Wie schon in den Vorjahren konnte der DVV auf Grund der zeitlichen Verzögerung in der Freischaltung die Mannschaftszuordnungen zu den einzelnen Ligen nur pauschal von der Saison 2019/20 auf die kommende Saison übertragen. Auf- und Abstiege sind daher größtenteils unberücksichtigt geblieben. Die Vereine sind angehalten, die korrekte Ligazuordnung im ITC-Prozess zu prüfen und Unstimmigkeiten an transfer@volleyball-verband.de zu kommunizieren.

Deutscher Volleyball-Verband


 20200811_Information_zum_ITC-Verfahren_Amateurbereich.pdf

 20200729_ITC-Verfahren_spezielle_Regelungen.pdf

Partner

Top-Teams

Bundesliga in Südbaden

FT 1844 Freiburg

TSV Mimmenhausen

Dritte Liga in Südbaden

VC Offenburg

USC Konstanz

VfR Umkirch

USC Freiburg

keine Daten vorhanden